VfB Friedberg holt zweiten Punkt der Saison

Am vergangenen Samstag ging es für den VfB Friedberg gegen den 1. BSC Pforzheim.


Die Kreisstädter erwischten einen guten Start und konnten kurzzeitig auf ein 6:3 davonziehen. Durch ein starkes Spiel in der Defensive und Mut im Angriff bestimmte der VfB das Spiel und sorgte für viel Freude auf der Tribüne.

Doch in der zweiten Hälfte ließ man die Zügel etwas lockerer und so konnten sich die Gäste aus der Goldstadt wieder herankämpfen. Letztlich stand für den VfB ein 8:8 zu Buche.

?Das ist wirklich ärgerlich. Wir waren heute die klar bessere Mannschaft und schaffen es leider nicht im entscheidenden Moment den Sack zu zumachen. Allerdings haben wir in den letzten Wochen eine starke Entwicklung gemacht und ich bin mir sicher, dass diesem Punkt noch einige Folgen werden.? so Trainer Shkolnikov nach dem Spiel.
Das nächste Heimspiel findet bereits am kommenden Samstag statt. Dann steigt das Hessenderby gegen den EFSC Frankfurt.
Artikel vom Freitag, 16. März 2018 - Author: Nils Peil








Sponsoren
Newsletter

In kürze werden wir Ihnen einen kostenlosen Newsletter anbieten. Dieser Informiert Dich dann rechtzeit über bevorstehende Termine und über Ergebnisse.
Jugendarbeit

Wasserball ist für Kinder und Jugendliche jeden Alters ein Sport mit Suchtgefahr. Du möchtest mehr erfahren? Dann nimm einfach hier Kontakt mit uns auf!
Ticket-Preise

Empore: kostenlos
Kontakt       Impressum       Datenschutzerklärung