Am Ende "nur" ein Unentschieden

Vergangenen Samstag traf das Team um Trainer Shkolnikov auf den PSV Stuttgart. Man wollte es dieses Mal besser machen, also noch am Wochenende zuvor gegen den Titelverteidiger Weiden und einen Heimsieg einfahren.

Die Kreisstädter kamen zu Beginn deutlich besser ins Spiel und lagen nach 2 Minuten bereits mit 2:0 vorn. Doch so langsam fanden auch die Gäste ins Spiel und so stand es nach Ende des ersten Viertels 4:3 aus Friedberger Sicht.

Im zweiten Viertel zeigte sich nun die starke Verteidigung auf beiden Seiten. Keine der Mannschaften ließ viel zu und so stand es zur Halbzeit 5:4.

Im dritten Viertel ließen sich die Wasserballer des VfB jedoch das Spiel de Gäste aufzwingen und kassierten 3 Treffer ohne selbst in diesem Abschnitt zu punkten. Im letzten Viertel musste also der erste Rückstand im Spiel ausgeglichen werden.

Doch die Mannschaftsmoral der Friedberger zeigte sich erneut im letzten Viertel. Scerbinin und Hondrich waren es, die es für den VfB schafften auszugleichen. Bei noch 1:11min zu spielen war es Tobias Hahn, der mit seinem Strafwurf zum 9:8 traf. Doch man konnte den Sieg nicht festhalten. 36 Sekunden vor dem Schlusspfiff schaffte der PSV den Ausgleich und so reichte es am Ende für den VfB nur für ein Unentschieden.

Trainer Shkolnikov nach dem Spiel: "Wir haben unsere Ziel heute nur teilweise umgesetzt und Stuttgart zu viel erlaubt. Wenn wir im dritten Viertel weiter unser Spiel spielen, dann gewinnen wir das auch. Aber wir haben Kampfgeist gezeigt und alles gegeben. Am Ende war es dann leider etwas unglücklich."

Peil, Vetter (1), Schmidt (2), Scerbinin (2), Oberwallner, Hütt (1), Schoppe, Hahn (2), Hondrich (1), Garcia, Seitz, Habrich, Borghi

Am Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Pforzheim. Dort soll nun der erste Saisonsieg her.
Artikel vom Sonntag, 3. Dezember 2017 - Author: Nils Peil










Sponsoren
Werbung
Newsletter

In kürze werden wir Ihnen einen kostenlosen Newsletter anbieten. Dieser Informiert Dich dann rechtzeit über bevorstehende Termine und über Ergebnisse.
Jugendarbeit

Wasserball ist für Kinder und Jugendliche jeden Alters ein Sport mit Suchtgefahr. Du möchtest mehr erfahren? Dann nimm einfach hier Kontakt mit uns auf!
Ticket-Preise

Empore: kostenlos
Kontakt       Impressum