Nächste Veranstaltung

Keine neuen Veranstaltung

News

Knappe Niederlage gegen Bundesliga Absteiger Fulda - Montag, 19. Juni 2017
Im letzten Spiel der Saison unterlag der VfB Friedberg trotz guter Leistung den SC Wasserfreunde Fulda knapp mit 6:7 (2:1, 3:2, 0:2, 1:2). Der Zweitligist beendet damit die Saison auf Platz 10 im Zwölferfeld. ...weiterlesen

Knappe Niederlage in Ludwigshafen - Sonntag, 11. Juni 2017
Am vergangenen Samstag reisten die Wasserballer des VfB Friedberg an den Rhein um 2 weitere Punkte einzufahren und damit in der Tabelle an Pforzheim vorbeizuziehen.
...weiterlesen

Mit Unentschieden zum Klassenerhalt - Dienstag, 30. Mai 2017
Am vergangenen Wochenende stellten sich die Wasserballer des VfB Friedberg zwei schweren Aufgaben. Am Samstag ging es zunächst nach Leimen/Mannheim und am anschließenden Sonntag nach Ludwigsburg. Beide Spiele konnte man leider nur mit 9 Mann antreten. ...weiterlesen

Zwei Spiele, zwei Punkte - Dienstag, 23. Mai 2017
So lautet die Bilanz der Wasserballer des VfB Friedberg am vergangenen Wochenende. Ein Sieg in Nürnberg und eine Niederlage in München sind das Ergebnis. ...weiterlesen

VfB verlangt Tabellenführer alles ab - Montag, 8. Mai 2017
Vergangenen Samstag standen sich im Usa-Wellenbad zwei vermeintlich ungleiche Mannschaften gegenüber. ...weiterlesen

Überraschung bleibt aus - Mittwoch, 3. Mai 2017
Am vergangenen Samstag verpassten die Wasserballer des VfB Friedberg die Chance gegen den zweitplatzierten München im heimischen Becken zu punkten. ...weiterlesen

Niederlage gegen PSV Stuttgart - Mittwoch, 26. April 2017
Die Zweitliga-Wasserballer des VfB Friedberg unterlagen beim PSV Stuttgart und belegen damit weiterhin nur Platz 11 im Zwölferfeld.
...weiterlesen

Bittere Niederlage nach gutem Spiel - Samstag, 25. März 2017
Am vergangenen Samstag ging es in der zweiten Wasserballliga Süd für den VfB Friedberg um wichtige Punkte im heimischen Becken. Der Gegner hieß Ludwigsburg und schien laut Tabellenposition und bisherigen Spielen überlegen, trafen in dieser Partie doch Platz 11 und Platz 7 aufeinander. ...weiterlesen

Knappe Niederlage in Pforzheim für die Wasserballer des VfB Friedberg - Montag, 13. März 2017
Der VfB hält beim 11:13 (4:4, 1:3, 5:3, 1:3) das Spiel lange offen, muss aber gegen Ende seinen Personalsorgen Tribut zollen. ...weiterlesen

Heimsieg für den VfB Friedberg in der 2. Wasserball-Liga Süd - Dienstag, 7. März 2017
VfB Friedberg - WV Darmstadt 98 8:4 (0:0, 4:1, 3:1, 1:2) ...weiterlesen

Ernüchterung bei den Wasserballern des VfB Friedberg - Sonntag, 19. Februar 2017
VfB Friedberg - Frankfurt 3:9 (0:3, 1:0, 1:3, 1:3)

Nach dem Aufschwung der letzten Wochen und drei Siegen in Folge musste man im Usa-Wellenbad eine deutliche 3:9 Niederlage gegen den EFSC Frankfurt hinnehmen. Der VfB fällt in der Tabelle auf Platz 9 zurück. ...weiterlesen

Bitteres Pokalaus für VfB - Dienstag, 14. Februar 2017
Am vergangenen Sonntag ging es im süddeutschen Wasserballpokal für den VfB Friedberg um den Einzug ins Viertelfinale. Dafür reisten die Kreisstädter in die Goldstadt Pforzheim. ...weiterlesen

Kampfgeist zahlt sich aus - Dienstag, 7. Februar 2017
Mit einem hart umkämpften 10:8 Sieg der Friedberger gegen den WSV Ludwigshafen klettern die Spieler des VfB langsam aber sicher die Tabelle nach oben. ...weiterlesen

Der Bann ist gebrochen - Dienstag, 31. Januar 2017
Nach mehreren knappen Heimniederlagen konnten die Wasserballer des VfB Friedberg endlich die ersten Punkte im Usa-Wellenbad sichern. Gegen die Gäste aus Nürnberg feierten sie vor knapp 100 Zuschauern ein deutliches 11:2. ...weiterlesen

Auswärtssieg gegen Darmstadt - Sonntag, 22. Januar 2017
Die Zweitliga-Wasserballer des VfB Friedberg können es doch noch. Beim
WV Darmstadt 70 entführte der VfB mit einem 13:12 (2:4, 6:1, 3:5, 2:2) beide Punkte und verzeichnete seinen ersten Saisonsieg. In einer torreichen und hart umkämpften Partie gelang Florian Hondrich 25 Sekunden vor Schluss der umjubelte Siegtreffer. ...weiterlesen

Friedberg mit gutem Ergebnis aber ohne Punkte - Montag, 16. Januar 2017
Nach einem packenden und guten Spiel gegen den Favoriten aus Leimen verpassten es die Wasserballer des VfB erneut die ersten Punkte einzufahren. Am Ende stand ein respektables 7:9 aus Friedberger Sicht. ...weiterlesen

Niederlage gegen Pforzheim - Sonntag, 18. Dezember 2016
Die ersatzgeschwächten Wasserballer des VfB Friedberg haben es verpasst sich selbst kurz vor Weihnachten zu beschenken und verloren zuhause knapp mit 5:6 gegen die Gäste aus Pforzheim. ...weiterlesen

Ernüchterung für die Zweitliga-Wasserballer des VfB Friedberg. - Dienstag, 13. Dezember 2016
Nach der 8:14 (2:2, 4:4, 1:4,1:4) Heimspielpleite gegen den PSV Stuttgart folgte eine nicht erwartete hohe 4:15 (0:3, 0:4, 0:4, 4:4) Niederlage beim Ersten Frankfurter SC. Der VfB bleibt weiter sieglos und steht am Tabellenende. ...weiterlesen

Die neuen Flyer sind da - Mittwoch, 7. Dezember 2016
Pünktlich zum Nikolaustag gab es gestern unsere neuen Flyer für die Saison. ...weiterlesen

Niederlage gegen Titelfavoriten - Mittwoch, 9. November 2016
Der stark geschwächte Kader des VfB Friedbergs stellte sich im ersten Spiel der Saison dem Bundesliga Absteiger SV Weiden entgegen. ...weiterlesen

Saisonauftakt in der 2. Liga Süd - Dienstag, 1. November 2016
Am kommenden Wochenende starten die Wasserballer des VfB Friedberg erneut in der 2. Wasserballliga Süd. In diesem Jahr hat die Liga nach langer Zeit wieder die Sollstärke von 12 Mannschaften erreicht, nachdem der 1. FC Nürnberg und PSV Stuttgart aus der Oberliga aufgestiegen und die Wasserfreunde Fulda und der SV Weiden aus der 1. Liga abgestiegen sind. ...weiterlesen

Bestes Saisonergebnis - das Sahnehäubchen bleibt aber aus - Mittwoch, 9. Juli 2014
(hlu) Das Sahnehäubchen auf ihre beste Zweitliga-Saison blieb aus, doch auch nach dem 6:11 (1:6, 2:2, 1:2, 2:1) zum Abschluss beim SV Ludwigsburg waren die Wasserballer des VfB Friedberg bester Dinge. ...weiterlesen

VfB lässt Taten sprechen - Mittwoch, 25. Juni 2014
(hlu) Stephan Schmidt wollte nicht viel reden. Vor seiner ersten Saison als Spielertrainer der Friedberger Wasserballer hatte er Platz drei in der zweiten Liga ausgegeben und nach einer schwachen Vorrunde durchaus auch Häme für seine markige Zielsetzung einstecken müssen. ...weiterlesen

Die zwei Gesichter des VfB - Mittwoch, 18. Juni 2014
(hlu) Irgendwie wurde man am Wochenende den Eindruck nicht los, dass sich die Zweitliga-Wasserballer des VfB Friedberg gerne dem Niveau des Gegners anpassen. Gegen den Tabellenletzten WV Darmstadt gelang der Mannschaft von Spielertrainer Stephan Schmidt nur ein mühsamer Stottersieg, keine 24 Stunden später zogen sich die Kreißstädter bei der Niederlage beim Spitzenreiter SGW Leimen/Mannheim immerhin achtbar aus der Affäre. ...weiterlesen

Vetter erlöst seinen Trainer - Mittwoch, 28. Mai 2014
(hlu) Nach dem Krimi in München musste Stephan Schmidt erst einmal kräftig durchatmen. “Jungs, meine Nerven halten so etwas nicht aus”, sagte der Spielertrainer des VfB Friedberg, als die Zweitliga-Wasserballer einen Siegerkreis gebildet hatten. In der Tat war das 8:7 (3:3, 2:2, 1:2, 2:0) bei der SG München eher eine Begegnung für Adrenalin-Junkies. ...weiterlesen

“OV67”-Gala beim Derby-Sieg - Dienstag, 20. Mai 2014
(hlu) Als Olaf Vetter nach 1:23 Minuten zum 1:0 traf, war noch nicht zu erahnen, dass das Derby in der 2. Wasserball-Bundesliga zwischen dem VfB Friedberg und dem Ersten Frankfurter SC zu einer wahren Ein-Mann-Show werden würde. Vetter, Jahrgang 1967, war es auch, dem 1:58 Minuten vor dem Ende das letzte Tor des Spiels gelang. Es war das 15:6 und sein sechster Treffer – der Schlusspunkt einer denkwürdigen Gala. Vetter erlebte seinen x-ten Frühling und der VfB fühlte sich wie im siebten Himmel. ...weiterlesen

Auswärtssieg: Der Bart von Scerbinin sprießt - Mittwoch, 14. Mai 2014
(hlu) Die Umgebung von Ilja Scerbinin sei an dieser Stelle vorgewarnt, falls der Wasserballer des VfB Friedberg in den nächsten Wochen etwas zottelig erscheinen sollte. „Wenn wir gewinnen, rasiere ich mich bis zum Saisonende nicht mehr“, hatte Scerbinin vor dem Zweitliga-Spiel beim WSV Ludwigshafen vollmundig verkündet. ...weiterlesen

Hängende Köpfe nach Derby-Pleite - Mittwoch, 9. April 2014
(hlu) Verärgert pfefferten die Spieler ihre Kappen in die Ecke, ratlos und enttäuscht schüttelten sie ihre hängenden Köpfe. Die Wasserballer des VfB Friedberg haben das Zweitliga-Derby beim Ersten Frankfurter SC mit 6:7 (1:0, 2:2, 1:3, 2:2) verloren. ...weiterlesen

Erleichterung beim VfB - Mittwoch, 26. März 2014
(hlu) Als der Knoten geplatzt und die lange Durststrecke endlich beendet war, fielen sich die Zweitliga-Wasserball des VfB Friedberg erleichtert in die Arme. “Man hat jedem Einzelnen angemerkt, dass wir dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten”, erklärte Spielertrainer Stephan Schmidt nach dem 11:9 (4:3, 3:2, 3:3, 2:2) gegen die SG München. ...weiterlesen

Knockout nach der Schlusssirene - Dienstag, 11. März 2014
(hlu) Nach der erneuten Niederlage der Friedberger Wasserballer ließ Spielertrainer Stephan Schmidt kein gutes Haar an den Schiedsrichtern. "Ich nehme solche Worte eigentlich ungerne in den Mund. Aber diesmal sind wir brutal verpfiffen worden", schimpfte Schmidt nach dem 13:14 (3:2, 3:5, 4:4, 3:3) beim BSC Pforzheim. ...weiterlesen

VfB im Abtauch-Modus - Montag, 24. Februar 2014
(hlu) Noch lange nach dem Spiel steckten die enttäuschten Wasserballer des VfB Friedberg die Köpfe zusammen und diskutierten über die erneute Niederlage. Einige führten die abermalige Abschlussschwäche an. Andere die ungewohnten Patzer in der Abwehr. Gründe gab es viele. Zu viele. ...weiterlesen

VfB blamiert sich in Darmstadt - Dienstag, 11. Februar 2014
(hlu) Das war peinlich. Die Zweitliga-Wasserballer des VfB Friedberg sind beim Tabellenletzten WV Darmstadt nicht über ein 8:8 (3:1, 3:3, 1:3, 1:1) hinaus gekommen. Am Ende entging die Mannschaft von Spielertrainer Stephan Schmidt einer kompletten Blamage nur hauchdünn. ...weiterlesen

VfB hadert erneut mit der Torausbeute - Dienstag, 4. Februar 2014
(hlu) Nils Peil haderte mit seinen Vorderleuten. "Wir müssen endlich mal wieder unsere Chancen konsequent nutzen", sagte der Torhüter. Mit zahlreichen Paraden hatte Peil die Zweitliga-Wasserballer des VfB Friedberg beim SV Würzburg lange im Rennen gehalten. Doch am Ende konnte auch Peil das 6:11 (3:4, 0:2, 2:3, 1:2) nicht verhindern. ...weiterlesen

Gehobenes Establishment - Dienstag, 28. Januar 2014
(hlu) Spiel verloren, Respekt gewonnen: Die Zweitliga-Wasserballer des VfB Friedberg haben beim 6:8 (1:3, 1:1, 3:1, 1:3) gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer SG Leimen/Mannheim die Überraschung knapp verpasst. ...weiterlesen

VfB glanzlos ins Pokal-Viertelfinale - Montag, 20. Januar 2014
(hlu) Zweitligist VfB Friedberg ist durch einen glanzlosen Pflichtsieg beim Oberliga-Zweiten SV Nikar Heidelberg ins Viertelfinale des süddeutschen Wasserball-Pokals eingezogen. Die Mannschaft von Spielertrainer Stephan Schmidt setzte sich mit 11:8 (3:0, 2:2, 2:3, 4:3) durch. Im Viertelfinale Mitte März kommt es zum Nachbarschaftsduell beim Ersten Frankfurter SC. ...weiterlesen

VfB macht es wieder spannend - Dienstag, 17. Dezember 2013
(hlu) Es wirkte ein wenig so, als hätten sich die Zweitliga-Wasserballer des VfB Friedberg in letzter Zeit zu viele Fußballspiele von Borussia Dortmund angeschaut. Dem BVB wird ja nachgesagt, er könne nur “Drama”. Das traf am Samstag beim 13:10 gegen den BSC Pforzheim auf jeden Fall auch auf den VfB zu. Immerhin mit Happy-End. ...weiterlesen

"Hammer-Hahn" lässt VfB jubeln - Dienstag, 10. Dezember 2013
(hlu) Sieben Sekunden standen noch auf der Anzeigetafel. Aus der Distanz zog Tobias Hahn ab und schaffte mit seinem vierten Tor doch noch den viel umjubelten Ausgleich. Und so schlugen die Wasserballer des VfB Friedberg gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: ...weiterlesen

Ambitionierte Ziele: Platz drei und 200 Zuschauer - Dienstag, 5. November 2013
(hlu) Gleich doppelt ambitioniert starten die Wasserballer des VfB Friedberg am Samstag in die Zweitliga-Saison. Im Wasser soll fleißig gepunktet werden, am Beckenrand die Woge der Begeisterung auf neue Fans überschwappen. ...weiterlesen

Erstliga-Visionen in Usa-Wellenbad - Samstag, 17. August 2013
Stephan Schmidt ist einer dieser Energie geladenen Kerle. Groß und drahtig. Man hat den Eindruck, er kann alles essen und nimmt trotzdem nicht zu. Weil er die Energie, die er in sich hinein schaufelt, vor lauter Umtriebigkeit gleich wieder verbraucht. »Langeweile«, sagt Schmidt über sich selbst, »kenne ich nicht.« ...weiterlesen

Über uns

Sponsoren
Werbung
Newsletter

In kürze werden wir Ihnen einen kostenlosen Newsletter anbieten. Dieser Informiert Dich dann rechtzeit über bevorstehende Termine und über Ergebnisse.
Jugendarbeit

Wasserball ist für Kinder und Jugendliche jeden Alters ein Sport mit Suchtgefahr. Du möchtest mehr erfahren? Dann nimm einfach hier Kontakt mit uns auf!
Ticket-Preise

Empore: kostenlos
Kontakt       Impressum